Sie sind hier: unsere Stadt - WISSENSWERTES - KULTUR


In einer Kleinstadt ist alles unmittelbarer, persönlicher und näher. Das gilt natürlich auch für den kulturellen Bereich.

Schwanenstadt verehrt als einen ihrer großen Söhne Franz Xaver Süßmayr, den Vollender des Mozart-Requiems. Aber bei passiver Verehrung bleibt es nicht: Das Repertoire des kulturellen Angebotes ist breit gefächert - von der Klassik bis zum Popkonzert.

Wesentlichen Anteil am kulturellen Leben haben die Vereine. In eindrucksvollen Konzerten stellen die Chöre, die Stadtkapelle und verschiedene Orchester immer wieder ihr Können unter Beweis. Einige Studierende der Musik sind aus der hiesigen Landesmusikschule bereits hervorgegangen, bei der auch eine Ballettgruppe angeschlossen ist.

Die initiative Rolle der Stadtturmgalerie ist bereits weit über die Grenzen hinaus bekannt.

Die Liebe zur Tradition und zur schönen Tracht hat in der Goldhaubengruppe bei vielen festlichen Anlässen überzeugende Lebenskraft.

Im Sommer 2001 fand zum ersten Mal ein Sommertheater statt und wird dank des großen Erfolges jährlich wiederholt. Auch das Konzertabonnement mit seinen jeweils 4 Veranstaltungen hat schon eine liebe Tradition. Seit 2003 wird ein Internationaler Kinder- und Jugendbuchwettbewerb ausgeschrieben, der sich immer größer werdender Beliebtheit erfreut und bei dem Teilnehmende nicht nur aus allen Teilen Österreichs sondern auch aus Deutschland, Italien, der Schweiz, Slowenien und sogar aus den USA verzeichnet werden konnten.